Privat- und Wirtschaftsermittlungen in Heidelberg

Heidelberg befindet sich nicht einmal 15 Kilometer vom Büro unserer Detektei in Mannheim (Besselstraße) entfernt und ist als Teil des Drei-Städte-Dreiecks neben der Quadratestadt und Ludwigshafen der wichtigste Einsatzort unserer IHK-zertifizierten Rhein-Neckar-Detektive.

Privatermittlungen | Privatdetektei aus Mannheim

Sie vermuten, dass Sie Ihr Partner betrügt? Verheimlicht Ihr Ex Einkommensquellen, um Sie widerrechtlich beim Unterhalt zu übervorteilen? Pflegt die Mutter Ihres Kindes einen unangemessenen und potentiell schädlichen Umgang, dem man ein Kind nicht aussetzen darf? Sind Sie auf der Suche nach unbekannt verzogenen Schuldnern oder Familienmitgliedern?

Unsere Privatdetektive aus Mannheim sind in allen diesen und vielen weiteren Fällen Ihre kompetenten Ansprechpartner. Wir observieren und recherchieren diskret und gerichtsverwertbar im Rhein-Neckar-Gebiet und darüber hinaus.

 

Wirtschaftsermittlungen | Wirtschaftsdetektei Mannheim

Blaumachende Angestellte, stinkfaule Außendienstler, fragwürdige Spesenabrechnungen, gestohlene Betriebsdaten, eine unerlaubte Nebentätigkeit beim direkten Konkurrenten, ein Betrugsnetzwerk aus Firmenverflechtungen – die Themen, die unsere Wirtschaftsdetektei aus Mannheim Tag für Tag bearbeitet, sind vielfältig und mitunter sehr komplex. Durch ihre langjährigen Erfahrungen und hervorragenden Ausbildungen können die Ermittler der Kurtz Detektei Rhein-Neckar aber nahezu jedes fachbezogene Problem routiniert und sachlich lösen.

Unterstützt werden unsere Mannheimer Wirtschaftsdetektive dabei von Fachexperten in den Bereichen Lauschabwehr und Abhörschutz, IT-Forensik und IT-Sicherheit sowie Objektanalyse und Objektsicherheit.

 

Einsatzgebiete unserer Rhein-Neckar-Detektive

Unsere Privat- und Wirtschaftsdetektive ermitteln in Baden, Rheinland-Pfalz und Hessen. Von unserem Unternehmensstandort in der Besselstraße sind die Bundesländer Hessen und Rheinland-Pfalz in wenigen Fahrminuten erreichbar.

  • Detektei für Heidelberg
  • Detektei für Kaiserslautern
  • Detektei für Karlsruhe
  • Detektei für Ludwigshafen
  • Detektei Mannheim
  • Detektei für Speyer
  • Detektei für Worms

 

Für weitere Informationen besuchen Sie bitte unsere Website unter https://www.kurtz-detektei-mannheim.de/detektei-heidelberg-detektiv-heidelberg/

 

Kurtz Detektei Rhein-Neckar

Besselstraße 25

D-68219 Mannheim

Tel.: +49 (0)621 9535 4001

E-Mail: kontakt@kurtz-detektei-mannheim.de

Veröffentlicht unter Recht | Verschlagwortet mit , , , , , , , , , , , , , , , , , | Hinterlasse einen Kommentar

So viele Sprachen spricht die Welt

Die Bibel erzählt die Geschichte vom Turmbau zu Babel. Damals waren die Menschen zu hochmütig geworden und wollten einen Turm hinauf bis zum Himmel bauen. Und damals entstand auch die Vielfalt an Sprachen auf unserer Welt. Denn der liebe Gott bestrafte die Menschen dadurch, dass sie sich nicht mehr verstanden. Und die daraus resultierende Kommunikationsverwirrung machte das weitere Errichten des Turmes unmöglich. Nun gut, wie bei vielen Geschichten aus der Bibel bleiben auch hier einige Fragen offen: Wenn es in der Region von Babel nun so viele unterschiedliche Sprachen gab, warum breitete sich die Sprachvielfalt dann auf der ganzen Welt aus? Ist denn eine Sprache ansteckend, wie eine Epidemie? Und warum haben sich dann bestimmte Sprachen vor allem regional durchgesetzt? Aber vielleicht sind das schon wieder zu viele Fragen für eine einfache Bibelgeschichte.

Wie auch immer: Wir haben heute viele unterschiedliche Sprachen auf unserem Planeten. Und damit müssen wir zurechtkommen. Mit unseren Schulkenntnissen in der englischen Sprache können wir schon viele Regionen auf unserem Globus abdecken. Englisch ist zumindest teilweise so etwas wie eine Weltsprache geworden. Doch Schulenglisch macht uns natürlich noch nicht zum professionellen Übersetzer. Wenn wir wichtige Dokumente etwa aus der dänischen Sprache übersetzen wollen, dann sollten wir einen Profi konsultieren. Hier finden Sie die Angebote von Viking-Übersetzungen. Bei den Viking-Übersetzungen können Sie Texte aus den nordischen Sprachen ins Deutsche übersetzen lassen. Das sind also Sprachen wie Schwedisch, Dänisch, Norwegisch. Auf Wunsch werden Ihre ins Deutsche übersetzte Texte auch auf Tonträger gesprochen. Mögliche Themengebiete sind Versicherungsangelegenheiten (also Schadenfälle oder Versicherungsverträge), Texte aus dem juristischen Gebiet (Zivilrecht, Erbrecht oder Familienrecht) und auch Texte für Verwaltung und Behördenangelegenheiten. Egal, ob es den Turmbau zu Babel wirklich gegeben hat oder nicht, der Service von Viking-Übersetzungen kann Ihnen dabei helfen, die Kommunikation zwischen unterschiedlichen Sprachen zu erleichtern.

Veröffentlicht unter Beruf und Karrire | Verschlagwortet mit , , , | Hinterlasse einen Kommentar

In Immobilie investieren, Kapitalanlage Immobilien, Immobilieninvestor und Renditeobjekt

Kapitalanlage in Immobilien vom Spezialisten der RSI Gruppe

Immobilien als Kapitalanlage sind derzeit eine der Anlage-Präferenzen. Das hat auch viel mit der Sicherheit der Kapitalanlage in Immobilien auch in wirtschaftlich schwierigen und unsicheren Zeiten zu tun. Viele Anleger schätzen die werthaltige Anlage als Immobilieninvestor und die enormen Chancen der Immobilie als Renditeobjekt. Gleichzeitig haben viele Anleger den Wunsch und die Notwendigkeit, dass die Verwaltung und Bewirtschaftung der Immobilien Kapitalanlage durch einen externen Partner erfolgen soll. Die RSI Gruppe ist dieser kompetente Partner für jeden Immobilieninvestor, der darauf vertrauen möchte, dass sein Renditeobjekt optimal gemanagt, bewirtschaftet und verwaltet wird. Wenn es um den Kauf einer Wohnung oder eines Hauses als fremdgenutzte Immobilien Kapitalanlage und lukratives Renditeobjekt geht, ist die RSI Gruppe der richtige Ansprechpartner. Die RSI hilft mit gemanagten Immobilien als Immobilien Kapitalanlage für jeden Immobilieninvestor eine individuell abgestimmte Möglichkeit zu schaffen, die beste Immobilie für die gesicherte Altersvorsorge oder als aktuelle Kapitalanlage in Immobilien zu erhalten.

Der Immobilieninvestor hat keinen stressigen Aufwand in Bezug auf Mietsicherheit und die Bewirtschaftung seiner Kapitalanlage in Immobilien. Die Verwaltung seines Renditeobjekt übernimmt die professionelle Hausverwaltung durch die RSI Gruppe. Dabei umfasst das Angebot der RSI Gruppe für die Immobilien Kapitalanlage sowohl exklusive Häuser als auch Wohnungen. Auch für den Immobilieninvestor mit Fokus auf Gewerbeimmobilien als Renditeobjekt ist die Gruppe der Partner des Vertrauens. Der Immobilien-Dienstleister ist bundesweit tätig. Zusätzlich ist die RSI Gruppe auch Spezialist für Immobilienfonds und rentable Aktien als Kapitalanlage in Immobilien. Damit besteht auch ein alternatives Angebot durch den Anbieter für alle Interessenten, die sich eher mit einer passiven Kapitalanlage in Immobilien als Renditeobjekt beteiligen wollen. Die RSI Gruppe ist als bundesweiter Anbieter für alle Dienstleistungen rund um gemanagte Immobilien und Immobilien Kapitalanlage an vielen Standorten in Deutschland präsent. Daher können Angebote auch für alle größeren Städte und Regionen gemacht werden.

https://rsi-gruppe.de/services/immobilien/

RSI Unternehmensgruppe

Taunusstr. 62 | 65183 Wiesbaden

+49 611 18192809

info@rsi-gruppe.de

Veröffentlicht unter Finanzen, Immobilien | Verschlagwortet mit , , , , | Hinterlasse einen Kommentar

Hundebett – wichtige Auswahlkriterien vor dem Kauf!

Ein erwachsener Hund schläft im Schnitt 12 bis 14 Stunden pro Tag, verbringt also den halben Tag in seinem Hundebett. Daneben ist sein Plätzchen aber auch sein Rückzugsort, an dem er sich geborgen und sicher fühlt. Aber welches Hundebett ist das richtige? Muss es ein orthopädisches Hundebett sein?Welche Kriterien muss man vor dem Kauf beachten?

Wie ist am besten vorzugehen?

Zunächst sollte man sich überlegen, wo das Hundebett stehen soll, schließlich muss es wohl in erster Linie in den Wohnraum passen. Hier spielt die Wahl der richtigen Form eine wichtige Rolle: Soll es in einer Ecke, im Gang oder in einer Nische platziert werden? Des Weiteren muss die Farbe passend sein, kaum jemand wird sich ein super Hundebett kaufen, wenn er dafür die ganze Inneneinrichtung umstellen muss. Nicht weniger wichtig, aber aus praktischen Gründen dennoch an zweiter Stelle, kommen die Bedürfnisse des neuen besten Freundes, für den man das individuell passende Hundebett finden sollte.

Es ist ratsam, sich über die Eigenheiten des Hundes im Internet und beim Züchter zu informieren. Es gibt mehrere Möglichkeiten, für den Vierbeiner das perfekte Hundebett zusammenzustellen.

Die Höhe des Randes hat einen großen Einfluss darauf, wie geborgen sich ein Hund fühlt. Vielleicht sollte es gar ein Hundebett sein, dass teilweise geschlossen ist. Denn es handelt sich nicht nur um die Schlafstelle, sondern auch um einen wichtigen Rückzugsort des Hundes. Besonders bei etwas ängstlicheren Vierbeinern also eine wichtige Eigenschaft.

Wenn der Hund frisch in die Familie kommt und noch nicht stubenrein ist, sollte das Bett unbedingt waschbar sein. Dies gilt aber genauso für ältere Hunde, denn mit der Zeit entwickeln sich auch unangenehme Gerüche. Beachten sollte man auch, dass große Hundebetten vielleicht waschbar sind, aber nicht in die Waschmaschine zuhause passen. Hier kann ein abnehmbarer Bezug Abhilfe schaffen.

Wie groß soll das Hundebett sein? Hierfür ist zunächst die Größe des Hundes maßgebend. Jedoch sollte immer etwas Freiraum eingeplant werden, auch der Mensch schläft nicht gerne in einem zu kleinen Bett.

Treten oder tragen Gelenk- und Rückenprobleme auf? Dann könnte ein orthopädisches Hundebett die richtige Wahl sein. Diese sind darauf ausgelegt, die Gelenke und den Rücken des Hundes optimal zu entspannen.

Schließlich stellt sich die Frage, wie viel Geld man investieren soll. Wie bei vielen anderen Anschaffungen auch gilt bei Hundebetten, dass die etwas teureren in der Regel länger halten und sich deshalb eine Investition genauso lohnen kann, wie wenn man im selben Zeitraum zwei etwas günstigere Betten kaufen muss.

Die Wahl des richtigen Materials

Hundebetten gibt es in diversen verschiedenen Materialien wie Stoff, Kunststoff, Holz, Plüsch, Echt- und Kunstleder. Die Auswahl wird sich durch die oben aufgezählten Entscheidungen zwar einschränken, dennoch wird man mehrere Optionen haben.

Es ist ratsam, sich mit einem Fachmann auszutauschen, einige beachtenswerte Punkte sind:

  • Stoff fühlt sich für den Hund wohl am ehesten so an, wie er es sich von seinen Vorfahren gewohnt ist. Wölfe, von denen Hunde abstammen, leben in weich ausgelegen Höhlen. Stoff kommt also dem natürlichen Schlafuntergrund am nächsten.
  • Hundebetten aus Leder sind sehr stabil, zwar etwas teurer, dafür langlebiger. Gerade bei größeren Hunden mit viel Gewicht ein Vorteil.
  • Nicht alle Materialien sind gut waschbar.

Zusammenfassend kann man sagen, dass die Wahl des richtigen Hundebettes ein nicht zu vernachlässigender Entscheid für das Wohl des Tieres ist. Zunächst sind die räumlichen Gegebenheiten und der geplante Einsatzort beim Herrchen maßgebend, dann die Bedürfnisse des Hundes und abgestimmt darauf das Material sowie das Preis-Leistungsverhältnis. Eine kompetente Beratung ist empfehlenswert. Dann stehen vielen tollen Erlebnissen mit dem besten Freund nichts mehr im Wege!

Veröffentlicht unter Tiere | Verschlagwortet mit , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , | Hinterlasse einen Kommentar

Städtereisen nach Hamburg mit Hotel und Musical

Reeperbahn, Altonaer Fischmarkt, Hafengeburtstag, Hamburger Dom, Alster, Hafencity, Cruise Days – und das ist bei weitem noch nicht alles, was die Hansestadt zu bieten hat. Shopping am Jungfernstieg, Hafenrundfahrt durch die Speicherstadt und Abfeiern beim Schlagermove – kaum eine deutsche Großstadt hat so viele verschiedene Gesichter wie die Elbmetropole. Kein Wunder, dass Hamburg neben München, Berlin, Rom, London, Barcelona, Athen und Paris zu den beliebtesten und meistbesuchten Nahreisezielen in Europa gehört.

Weiterlesen

Veröffentlicht unter Reisen | Verschlagwortet mit , , , , , , , , , , , | Hinterlasse einen Kommentar

Schwedisch Kenntnisse gefragt

Schwedisch ist eine ostskandinavische Sprache. Diese Sprachen gehören zu den nordgermanischen Sprachen. Germanisch? Das könnte nun zu der irrtümlichen Annahme führen, Schwedisch wäre mit Kenntnissen der deutschen Sprache gut und einfach zu verstehen. Ganz so leicht ist das allerdings nicht. Wer in Schweden den Urlaub verbringt und mit ganz offenen Ohren lauscht, wird vielleicht hier und dort intuitiv ein paar Brocken des schwedischen Sprachgebrauchs erahnen können. Aber richtig verstehen? Das ist natürlich eine ganz andere Sache. Und leider wird Schwedisch auch nicht an unseren Schulen gelehrt. Oder nur ganz selten. Wussten Sie übrigens, dass auch in Finnland Schwedisch gesprochen wird? Vor allem auf den finnischen Åland-Inseln ist Schwedisch eine gebräuchliche Sprache.

Das ist nicht verwunderlich, denn Finnland war auch einst eine schwedische Provinz. Ob in Finnland oder in Schweden, meistens ist es kein Problem, im Urlaub zu kommunizieren. Nicht selten gelingt der Umweg über die englische Sprache. Und etwas Schulenglisch sollten wir in den Jugendjahren alle mitbekommen haben. Doch was machen wir, wenn es darum geht, ein wichtiges Dokument aus der schwedischen Sprache zu übersetzen? Das sollte nicht mit dem Wörterbuch geschehen. Nein, die Gefahr Fehler in einen solchen Text einzubauen wäre zu groß. Hier bietet sich ein Profi an. Jochen Ebert ist der Experte für Sprachen aus Nordeuropa. Und diesen Service sollten Sie nutzen, wann immer es gilt, für wichtige Texte adäquate Übersetzungen zu erstellen. Das können etwa Vertragstexte sein. Oder auch Unterlagen für Behörden. Oder Schadensbeschreibungen für die Versicherung. Herr Ebert erstellt für Sie Texte aus der schwedischen Sprache, die in der deutschen Sprache exakt das wiedergeben, was im Originaltext stand. Als besonderen Service arbeitet Herr Ebert auch als Lektor oder sogar als Sprecher. Die Abrechnung erfolgt anhand der Gebührenordnung für vereidigte Übersetzer.

Veröffentlicht unter Bildung | Verschlagwortet mit , , | Hinterlasse einen Kommentar

Was muss eine moderne Küche können?

Die Küche stellt in jeder Wohnung das Herzstück dar, auch wenn hier nur das Frühstück zubereitet oder die Tasse Kaffee gekocht wird. Vielleicht werden hier aber auch die leckersten Speisen gegart. Wer sich eine neue Küche anschaffen möchte, hat sicher schon eine genaue Vorstellung von dem, wie sie beschaffen sein soll und was in ihr vorhanden sein muss. Das beginnt bei der idealen Einrichtung des Mobiliars und endet mit den ausgefeilten Kleinigkeiten, die eine funktionale und attraktive Küche ausmacht. Alles fängt mit der genauen Planung und der Wahl des passenden Mobiliars an, wofür unter Umständen ein Planer zum genauen Abmessen ins Haus kommt:

Genügend Schränke zum Verstauen
In der Küche kommt es wesentlich darauf an, dass alle Arbeitsgeräte, Hilfemittel, Töpfe und Geschirr gut untergebracht und griffbereit sind. In die Unterschränke kommen die großen und schweren Töpfe, Pfannen und Geräte. Die Oberschränke beherbergen Schüssel, Geschirr und leichte Hilfsmittel. Mehrere Schubkästen, die heute mit Dämpfung und Selbsteinzug ausgestattet sind, beinhalten Besteck, Kochlöffel und Messer. Ein Apothekerschrank ist bequem ausziehbar und für die Unterbringung von Dosen, Gläsern und Gewürzen gedacht. Das Topfkarussel füllt die Ecke der Kücheneinrichtung. Es ist ideal für den schnellen Zugriff zu den Töpfen und Pfannen. Unverzichtbar ist das Spülbecken, das unter Umständen aus einem Doppelbecken besteht. Hierfür ist eine Mischbatterie, die vielleicht über einen abnehmbaren Brausekopf verfügt, sehr zweckmäßig. Die Oberflächen der Schränke sowie die Arbeitsplatte aus einem stoßfesten Material sollten leicht zu reinigen sein. Bei der Wahl der Einrichtung sollte bedacht werden, dass man sich in der Küche auch noch in fünf oder sogar in zehn Jahren wohlfühlen kann.

Die wichtigen Geräte
An erster Stelle kommt sicher der Herd mit modernen Ceran- oder Induktionskochfeldern. Der Backofen kann im individuellen Einzelfall auch durch einen Tischbackofen ersetzt werden. Hierin können zumindest kleine Portionen gebacken und aufgebacken werden. Eine Mikrowelle stellt die schnelle Hilfe für Eilige und Berufstätige dar. Zudem ist sie für größere Kinder auch schon sehr einfach zu bedienen, um das Mittagessen aufzuwärmen. Kühl- und Gefrierschrank sind selbstverständlich. Auch sollte der Geschirrspüler in keinem Haushalt mehr fehlen. Die Dunstabzugshaube wird heute sehr oft nicht mehr als Umluftgerät eingebaut, wobei die Luft durch einen Filter zirkuliert. Wenn die Kochdünste, dort wo es machbar ist, mit einem Abluftrohr nach außen transportiert werden, ist dies wesentlich effektiver.

Kleinigkeiten, an die man lieber gleich denkt
An genügend Stellfläche sollte es auf jeden Fall nicht mangeln. Die Arbeitsplatte muss also groß genug sein. Denn Kaffeemaschine, Toaster, Wassersprudler und Mixer sowie Messerblock müssen einen Platz erhalten. Außerdem soll hier auch Gemüse geputzt werden und vieles weitere mehr. Hierbei denkt man auch an die Installation von genügend Steckdosen über der Arbeitsfläche.

Veröffentlicht unter Essen und Trinken, Immobilien | Verschlagwortet mit | Hinterlasse einen Kommentar

Verschiedene Lederarten im Vergleich

Egal ob Schuhe, Möbel oder Autositze – Leder ist ein oft gewähltes Produkt weil es  hochwertig und elegant ist. Um es zu schützen und seine Lebensdauer zu verlängern bedarf es einer regelmäßigen Pflege. Aber das Leder pflegen ist keineswegs eine einfache Tätigkeit. Mit dem falschen Mittel oder der falschen Bürste haben Sie schnell einmal Kratzer oder Flecken. Hier erkläre ich daher ein wenig was zu unterschiedlichen Lederarten:

Pigmentiertes/gedecktes Leder

Pigmentierte Leder werden auch als gedeckte Leder bezeichnet. Bei diesen wird bei der Herstellung die Rohhaut des Tieres mit einer Farbschichte überdeckt. Es kommt daher bei diesen Ledern überhaupt nicht darauf an, ob es ursprünglich mängelfrei war oder nicht. Daher werden nur eher minderwertige Rohhäute verwendet. Die Poren sind geschlossen.

Diese Leder sind pflegeleicht und auch die Behandlung mit etwas Wasser schadet nicht. Wichtig ist, dass durch Vernachlässigung die Deckschichte brüchig wird. Daher gilt: Vierteljährlich intensiv reinigen und mit Lederpflegemitteln behandeln und imprägnieren.

Anilinleder

Die edelste und pflegeintensivste Glattlederart ist das Anilinleder. Dieses wird auch als „naturbelassenes Leder“ bezeichnet. Dafür werden auch nur die besten tierischen Rohhäute herangezogen, also solche, die keine Mängel aufweisen.

Die Pflege solcher Leder ist aufwändig. Die Witterung, Sonneneinstrahlung und Gebrauch können sehr rasch Spuren hinterlassen. Die Folge sind das Austrocknen oder Ausbleichen sowie die Ansammlung von Fett, die Bekleidung aus Rein-Anilinleder oft speckig macht. Eine regelmäßige Pflege ist unabdingbar. Wasser und äußerst fetthaltige Pflegemittel dürfen nicht an dieses Leder gelassen werden, da es sich verfärben kann und die Poren verstopfen.

Semi-Anilinleder

Wenn die tierische Haut etwas mehr an Merkmalen aufweist, als dass es für reines Anilinleder reicht, wird diese zur Herstellung von Semi-Anilinledern genommen. Im Prozess der Lederherstellung erfolgt dann eine leichte Pigmentierung, welche die Narben und optischen Mängel teilweise kaschiert. Diese Leder erhalten eine Schutzschicht.

Diese Schutzschichte macht das Leder zwar etwas pflegeleichter aber dennoch gelten in etwa dieselben Dinge, wie bei Anilinledern. Eine regelmäßige Pflege ist wichtig. Man sollte etwa 4- bis 6 mal pro Jahr eine komplette Reinigung durchführen. Eine Imprägnierung ist möglich und auch zu empfehlen.

Mehr zur Lederpflege finden Sie auch auf meinem Blog, den ich im ersten Absatz verlinkt habe!

Veröffentlicht unter Allgemein | Hinterlasse einen Kommentar

Wann kommt ein Leichtbauschornstein zum Einsatz?

Auch wenn der Name darauf hindeuten könnte, aber das Wort „leicht“ hat bei dem Schornstein eine ganz andere Bedeutung, als bei den vielen Light-Produkten die mittlerweile überall am Markt erhältlich sind. In diesem Fall bezieht sich das Wort „Leicht“ auf das eigene Gewicht des Schornsteines. Ein leichtes, effizientes Material ersetzt hier einen schweren, gemauerten Kamin. Zusätzlich kann die Montage des Leichtbauschornsteines sehr schnell und kostengünstig durchgeführt werden, ist also auch sehr „leicht“ durchzuführen.
Viele stellen sich die Frage, was ist das eigentlich genau – ein Leichtbauschornstein? Und wofür wird er überhaupt benötigt? Diese Fragen werden wir Ihnen im nachstehenden Bericht beantwortet.

Leichtbauschornsteine sind eine preiswerte Alternative zu gemauerten Schornsteinen. Sie
bestehen aus vorgefertigten Formteilen. Hier wird neben Gips, Ytong und anderen Porenbeton-Materialien, zunehmend auch Edelstahl verwendet. Durch die Leichtbauschornsteine wird das Sortiment der häuslichen Abgasleitungen abgerundet. Die feuerfesten Schächte werden im Inneren des Gebäudes aufgebaut und können sowohl bei der nachträglichen Installation eines Schornsteines, als auch bei einem Neubau verwendet werden. Durch die handliche Größe der Bauteile und das geringe Eigengewicht wird die Montage deutlich erleichtert. Vor allem beim Einbau von Dach- und Deckendurchführungen ist dies ein sehr positiver Aspekt, der beachtet werden sollte.Durch die Kombination mit verschiedensten Innenrohrlösung kann der Leichtbauschacht an Feuerstätten für Festbrennstoffe, für Festbrennstoffe und raumluftunabhängig, für Öl- und Gas-Feuerstätten sowie auch für Feuerstätten mit Innenrohr aus Kunststoff angebunden werden.

Verwendet werden Leichtbauschornsteine aber vor allem für den Ersatz von alten, gemauerten Kaminen. Obwohl diese noch zulässig sind, werden Sie meist ersetzt, da sie für eine moderne, energiesparende Heizanlage längst nicht mehr optimal geeignet sind. Zusätzlich zu dem bereits erwähntem geringem Gewicht und der einfachen Montage, zeichnet sich der Leichtbauschornstein auch durch seinehervorragenden Wärmeisolationsfähigkeiten aus. Außerdemist eine hohe Feuersicherheit sowie ein hoher Isolationswert gegeben. Vor allem auch für kleinere Wohnungen/Häuser ist er eine Schornstein-Variante, die auf jeden Fall in Betracht gezogen werden sollte, denn er benötigt nur einen geringeren Sicherheitsabstand zu brennbaren Baustoffen und Gegenständen, was neue räumliche Gestaltungsmöglichkeiten, sowie mehr Platz und Wohnraum bedeuten kann.

Zu guter Letzt beschreiben wir Ihnen noch kurz den grundlegenden Aufbau eines Leichtbauschornsteines. Normalerweise ist der Aufbau von modernen Systemen heutzutage mehrschalig, meist dreischalig. Zusätzliche Rohre aus Edelstahl oder Keramik, sowie eine Wärmedämmschicht (zusätzlich zu dem ohnehin schon wärmenden Mantel aus Leichtbaustoffen) sind im Innenraum des Schornsteins zu finden, was auch nötig ist, um den heutigen, modernen Heizanlagen gerecht zu werden. Zur Verhinderung der Abkühlung der Abgase, wodurch der Schornstein versotten würde, dient eine zusätzliche Wärmedämmschicht. Diese ist notwendig, da die meisten modernen Heizanlagen Niedrigtemperaturanlagen sind, das heißt, sie arbeiten mit niedrigen Abgastemperaturen. Säurebeständige Innenrohre aus stabilen, nicht korrodierenden Materialien dienen außerdem noch als zusätzlicher Schutz vor dem Kondensat.
Notwendig war eine säurefeste Bauweise früher auch schon, doch im Vergleich zu klassischen Schornsteinen sind die heutigen Leichtbauschornsteine noch deutlich säurefester. Außerdem ist heutzutage häufig eine Luftzuführung integriert. Da neue, gedämmte Gebäude aufgrund der gesetzlichen Vorschriften völlig luftdicht sind, muss diesen Verbrennungsluft zugeführt werden, was bei manchen Systemen ebenfalls durch den Schornstein sichergestellt wird. Das Innenrohr wird in diesem Fall von einem Ringspalt umgeben. Durch diesen wird die Verbrennungsluft für die Heizanlage gleichzeitig angesaugt und vorgewärmt. Dadurch wird für einen geringeren Energieverbrauch und eine effizientere Verbrennung gesorgt und die notwendige Luftzufuhr wird sichergestellt. Diesen Vorgang nennt man in der Fachsprache auch Gegenstromprinzip. Die Luft strömt nach unten, und der Rauch daneben nach oben. Bei großen Heizungsanlagen ist meist sogar ein getrenntes Zu- und Abluftsystem nötig. In Privathaushalten reicht aber im Normalfall eine Luftzuführung über den Ringspalt für die vorhandene Heizungsanlage völlig aus.

Veröffentlicht unter Allgemein, Haus und Garten | Verschlagwortet mit , , | Hinterlasse einen Kommentar

Mit Suchmaschinenoptimierung auf Platz 1 bei Google – warum man das nicht garantieren kann

Viele Agenturen für Suchmaschinenoptimierung (sogenannte SEO-Agenturen) garantieren, dass sie eine Website auf den 1. Platz bei Google bzw. auf Seite 1 in den Suchergebnissen bringen können.
Der Haken dabei: man kann das nicht garantieren weil es keine Maßnahme im Bereich SEO gibt, die eine Website garantiert auf die vordersten Plätze bringen. Denn Suchmaschinenoptimierung ist ein sehr weitschichtiger Bereich. Einerseits wird dabei der Quellcode der Website selbst optimiert sodass ihn Google leicht auslesen kann. Zusätzlich werden die Inhalte für Suchbegriffe bzw. auf mögliche Suchanfragen der User hin optimiert.

Aber auch im Bereich Offpage-Optimierung, also nicht direkt auf der Website, muss einiges gemacht werden. In diesen Bereich fällt das Linkbuilding, also das Setzen von Links von anderen Webseiten auf die zu optimierende Homepage. Gerade dieser Punkt gestaltet sich relativ aufwändig und benötigt viel Arbeitszeit, aber auch Fachwissen um die Links auf den richtigen Webseiten so zu setzen, dass sie sich positiv auf das Ranking auswirken.

Alle diese Maßnahmen zusammen werden als Suchmaschinenoptimierung bezeichnet und wirken sich auf die Sichtbarkeit und das Ranking einer Website in Google aus. Das Problem dabei: es gibt zwar Erfahrungswerte und Best Practices, aber keine fixen Vorgaben von Google was wie gemacht werden muss, damit es zum Erfolg führt. Google selbst betont zwar immer wieder die Wichtigkeit des richtigen, zielgruppenabgestimmten Contents, der eine hohe Qualität besitzen soll – wie genau dieser aufgebaut werden muss oder wie häufig ein Suchbegriff im Text vorkommen soll wird nicht gesagt.

Und genau hier liegt das Problem. Alle SEO-Maßnahmen beruhen auf Erfahrungswerten von Suchmaschinenoptimiereren, 100% sicher kann man aber nie sein ob eine Optimierung wirklich den gewünschten Erfolg bringt. Daher kann man auch nicht garantieren eine Website auf den 1. Platz bei Google zu bringen – was man aber sicher sagen kann: eine seriöse Suchmaschinenoptimierung sorgt immer dafür, dass eine Homepage in Google besser gefunden wird, mehr Besucher auf die Website kommen, diese Besucher genau die Inhalt vorfinden die sie auch interessieren, und dass dadurch mehr Kaufanfragen und Verkäufe möglich sind.

Der Autor: Christian Lanegger ist Geschäftsführer der Internetagentur Net4ALL und im Bereich Onlinemarketing und Erstellung von Webseiten tätig.

Veröffentlicht unter Internet | Verschlagwortet mit , , , | Hinterlasse einen Kommentar