Die Goldankaufstelle kauft Gegenstände aus Edelmetall, insbesondere Gold, Silber, Palladium und Platin zu einem fairen Preis

Diese Edelmetalle sind beispielsweise in Schmuck, Kerzenständer, Besteck, aber auch bei Zähnen wie Goldkronen enthalten. Auch für andere Edelmetalle hat das Team der Goldankaufstelle München ein offenes Ohr.

Auch in Münzen können Edelmetalle enthalten sein. Viele Menschen sammeln Münzen und vererben die Sammlung an ihre Nachkommen. Damit diese wissen, was ihre Münzsammlung wert ist bringen sie diese zur Goldankaufstelle München. Besonders bei alten Münzen, Gedenkmünzen, Sammlermünzen, Medaillen und Orden ist nicht zwangsläufig das Material von Wert, sondern das Alter. Auf Wunsch des Kunden beauftragt die Goldankaufstelle München einen Wiener Numismatiker, der international sehr angesehen ist und die Sammlung bewertet.

Erben ist nicht immer einfach! Das gilt besonders wenn es sich um Antiquitäten handelt, bei Gemälde und Möbel können die Werte von Laien nicht ermittelt werden. Die Goldankaufstelle München bewertet die Gegenstände und holt sich bei ihrem Geschäftspartner professionellen Rat ein. Wie man sieht ist die Goldankaufstelle München vielseitig.

Für Gold, Altgold, Zahn- und Bruchgold sowie für Schmuck und Luxusuhren gibt die Goldankaufstelle München eine Ankaufgarantie. Das gilt auch für Silber und Münzen. Mit modernster Technik wird der Gehalt des Edelmetalls ermittelt, der Kurs für das Edelmetall abgerufen und ein faires Angebot erstellt. Der Kunde entscheidet, ob er seine Schätze gleich verkaufen und die im Angebot ausgewiesene Summe in bar erhalten will. Er kann sich aber auch gegen den Verkauf entscheiden und seine Schätze mit dem Angebot mitnehmen und sich später für den Verkauf entscheiden.

Dieser Beitrag wurde unter Allgemein veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Hinterlasse eine Antwort